In Zeiten von Corona und den damit einhergehenden Beschränkungen, wussten wir nicht ob, wann und wie wir unsere Touren fortführen können. Durch den vorbildlichen Informationsaustausch zwischen unserem Vorstand und der Stadt Nürnberg, erhielten wir Ende März/Anfang April die Erlaubnis die Touren wieder aufzunehmen. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten.

 

So zogen ab dem 08.04.2020 Manja, Daggi, Mike, Kira und ich (Stefan) getrennt in 2 Familiengruppen wieder jeden Sonntag los, um gezielt die Plätze anzulaufen an denen sich die obdachlosen Menschen aufhielten.
Auf unseren ersten beiden Touren mussten wir schon etwas suchen, waren doch einige mittlerweile in Einrichtungen untergebracht, es sprach sich aber rasch rum das wir Sonntags wieder da sind.
Die Freude war auf beiden Seiten groß und doch war alles etwas anders.
Aufgrund der geltenden Bestimmungen müssen wir Abstand wahren, Mund- und Nasenschutz tragen und unsere vorgepackten Notfalltüten kontaktlos weitergeben. Die Innenstadt war so leer, wie wir noch nie , so war uns schnell klar das es für die auf der Straße lebenden Menschen ein noch härterer Kampf sein wird als er es vorher schon war, gab es doch vorher immer wieder auch Passanten die mal ein bisschen Kleingeld übrig hatten oder auch was zu Essen, ebenso wie immer Pfandflaschen zu finden waren.
Das alles brach mit einem Mal komplett weg.

Allerdings gab es auch ein positives Erlebnis.
Einer dieser Menschen kehrte nach einem längeren Krankenhausaufenthalt wieder zurück und war fast nicht mehr wieder zu erkennen.
Hatten wir im Winter noch bedenken ober er selbigen übersteht, ist er mittlerweile gesund und munter und hat wieder seine Lebensfreude gefunden.
Als wir ihn zum ersten mal wieder sahen, standen uns schon ein bisschen die Freudentränen in den Augen.

 

Im April konnten wir somit auf 4 Touren 134 Menschen mit dem nötigsten wie, Konserven, Getränken, Brot und Backwaren und Hygieneartikeln versorgen.
2 Menschen brauchten unsere Hilfe nicht bzw. waren schon ausreichend versorgt.

 

Wir bedanken uns bei allen Spendern, die es uns so ermöglichen auch in diesen schweren Zeiten für diese Menschen zuverlässig da zu sein. Ein besonderer Dank geht hier an die Backerei Dünisch, die uns jede Woche mit Brot und Backwaren versorgen.

 

Auch unsere Ausgaben dürfen seit diesem Monat wieder stattfinden, natürlich auch hier mit den geltenden Einschränkungen und Bestimmungen. Gerne könnt ihr das hier nachlesen.

 

Wer den Verein weiter unterstützen möchte kann sich gerne hier informieren.

 

Cookies sind Textdateien, die automatisch bei dem Aufruf einer Webseite lokal im Browser des Besuchers abgelegt werden. Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, auf individuelle Interessen abgestimmte Informationen auf einer Seite anzuzeigen. Auch Sicherheitsrelevante Funktionen zum Schutz Ihrer Privatsphäre werden durch den Einsatz von Cookies ermöglicht. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und die Seiten-Nutzung so komfortabel wie möglich zu gestalten. Mit Anwendung der DSGVO 2018 sind Webmaster dazu verpflichtet, der unter https://eu-datenschutz.org/ veröffentlichten Grundverordnung Folge zu leisten und seine Nutzer entsprechend über die Erfassung und Auswertung von Daten in Kenntnis zu setzen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ist in Kapitel 2, Artikel 6 der DSGVO begründet. Quelle: https://eigene-homepage.net/cookie-hinweis To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

  I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive Module Information