Treffen Juli 2021

Bildergalerie zum Treffen

EIgentlich könnte man denken, nachdem wir nun schon 65 Ausgaben an Obdachlose, Hilfsbedürftige und arme Menschen (OHA) hinter uns haben, dass man von so gut wie nichts mehr überrascht werden kann.
Doch weit gefehlt. Bei einigen Gesprächen vor der Ausgabe mit Menschen, die zu unseren Treffen kommen, stellte sich heraus, dass viele denken, wir würden für unsere Arbeit Geld bekommen.
Wenn man dann aber sagt, dass man das Ganze ehrenamtlich macht und, so gesehen, selber noch einiges an Geld investiert, um solche Veranstaltungen überhaupt abhalten zu können, da bekommt dann der eine oder andere schon große Augen.
Denn nicht viele können sich vorstellen, dass es in der heutigen Zeit noch so viele Menschen gibt, die selbstlos anderen helfen und für andere da sind. Und dann auch noch Spaß dabei haben, wie z.B. unsere Mädels von der Ausgabe der Lebensmittel und Hygieneartikel.

07 1707202142 07 1707202190 07 1707202148

 Auch wenn es jeden Monat immer das Gleiche ist. Aber man kann sich nicht genug bei unseren aktiven Helfern bedanken. Was da im Vorfeld jeden Monat schon geleistet wird, damit die Ausgabe so reibungslos über die Bühne geht, ist absolut gigantisch.
Vor allem, wenn man bedenkt, dass die meisten Helfer alle in Vollzeit beschäftigt sind. Da werden die freien Tage an den Wochenenden so gelegt, dass  bei den Ausgabe geholfen werden kann. Urlaube werden so geplant, dass sie nicht auf den Termin der Treffen fallen usw.
Das ist ein Engagement, das seinesgleichen sucht.

Die ganze Logistik, die hinter einer solchen Ausgabe steht, ist mittlerweile absolut professionell. Die ganzen Mengen an Lebensmitteln, Hygieneartikeln und Kleidern muss erst einmal bewältigt werden.
Solche Leistungen können nur vollbracht werden, wenn alle zusammenhalten und sich auch jeder auf den anderen verlassen kann.
Und das funktioniert reibungslos und vorbildlich.

07 1707202177 07 1707202178 07 1707202180
07 1707202182 07 1707202183 07 1707202184

Oft werden wir gefragt, warum wir das machen, was uns motiviert oder bewegt.
An sich gesehen sind es nur Kleinigkeiten. So erzählte bei der Ausgabe eine ältere Dame, die fast am Ende der Schlange stand, unserem Jörg, dass sie mit dem einen Paar Sandalen jetzt bis zum Herbst auskommen muss, damit sie sich das Geld für ein Paar geschlossene Schuhe für den Winter zusammensparen kann. So etwas muss man wirklich selber erst einmal realisieren. Monatelang sparen  für ein paar Schuhe! Da passte es perfekt, dass wir eine Sachspende von 500 Paar neuen Damenschuhen zum Verteilen erhalten hatten.
Und diese Geschichte mit den Schuhen ist leider kein Einzelfall. 

Ein von Herzen kommendes "Danke schön" - das ist die höchste "Bezahlung" die wir bekommen können. Einem Menschen mit dem Überreichen von einem Paar gespendeter Schuhe das Leben erheblich erleichtern zu können und dann das Strahlen in den Augen zu sehen, dass ist mit keinem Geld der Welt zu aufzuwiegen.

Umso mehr freut es uns, dass auch immer mehr Privatleute und auch Firmen unseren Verein jeden Monat mit Spenden in Form von Lebensmitteln, Hygieneartikeln und Kleidern unterstützen.

Trotzdem müssen wir immer noch jeden Monat erheblich zukaufen, um die über 200 OHAs, die zu unseren Treffen kommen, auch wirklich gut versorgen zu können.
An dieser Stelle ein großer Dank an unsere Spender und Unterstützer. Ihr erleichtert unsere Arbeit wirklich und wir können nur den Dank der Menschen, denen wir helfen, an euch weitergeben.
Da passiert es, dass sogar wir immer noch positiv überrascht werden können.
Letzte Woche rief ein Mann an und sagte, dass er "ein paar" Lebensmittel zum Treffen vorbeibringen würde. Wir hätten in keinster Weise damit gerechnet, dass das ein ganzer Kofferraum voller Lebensmittel werden würde.
Auch wurden uns vom Marktkauf im Röthenbach Center 50 Kanister mit je 5 Litern Mineralwasser gespendet, dass  unser Stefan abgeholt und vorbeigebracht hat.
Auch denjenigen, die uns regelmäßig jeden Monat unterstützen - vielen Dank.

Zusätzlich hatten wir auch noch Besuch, mit dem niemand gerechnet hatte. Eine Reporterin von RTL2 war vor Ort, um eventuell Menschen für ein Format des Senders zu suchen. Diese Reporterin war auch sehr angetan von unserer Webseite und auch von unserem letzten Weihnachtsvideo.

Das zeigt uns, wie wichtig es auch ist, jeden Monat unsere Berichte aktuell zu halten, die Videos zu machen oder selbst mit unseren Autoaufklebern oder Magnetschildern auf dem Auto für Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit zu sorgen.

Selbstverständlich würden wir uns auch in Zukunft über Spenden in Form von Hygieneartikeln, Kleidern oder auch Geld freuen.
Wir können natürlich auch entsprechende Spendenquittungen ausstellen, falls dies erwünscht ist.
Wer etwas spenden möchte, bitte immer an die zuständigen Teamleiter wenden. Alle Informationen dazu sind aud unserer Webseite zu finden.

Und nun noch ein paar Bilder zum Abschluß 

07 1707202102 07 1707202117 07 1707202139 07 1707202160
07 1707202170 07 1707202123 07 1707202106 07 1707202116

 

Die Vorstandschaft der Heinzelmännchen für OHA e.V.

 

Cookies sind Textdateien, die automatisch bei dem Aufruf einer Webseite lokal im Browser des Besuchers abgelegt werden. Diese Website setzt Cookies ein, um das Angebot nutzerfreundlich und funktionaler zu gestalten. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, auf individuelle Interessen abgestimmte Informationen auf einer Seite anzuzeigen. Auch Sicherheitsrelevante Funktionen zum Schutz Ihrer Privatsphäre werden durch den Einsatz von Cookies ermöglicht. Der ausschließliche Zweck besteht also darin, unser Angebot Ihren Kundenwünschen bestmöglich anzupassen und die Seiten-Nutzung so komfortabel wie möglich zu gestalten. Mit Anwendung der DSGVO 2018 sind Webmaster dazu verpflichtet, der unter https://eu-datenschutz.org/ veröffentlichten Grundverordnung Folge zu leisten und seine Nutzer entsprechend über die Erfassung und Auswertung von Daten in Kenntnis zu setzen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ist in Kapitel 2, Artikel 6 der DSGVO begründet. Quelle: https://eigene-homepage.net/cookie-hinweis To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

  I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive Module Information